Erfolgsmuster der Innovationsgestaltung

„Wie werde ich als Unternehmer/Geschäftsführer/Abteilungsleiter innovativ?“

 

Zielgruppe
Unternehmer, Geschäftsführer und leitende Angestellte


Beschreibung
Es gibt nicht die eine „richtige“ Art als Führungskraft innovatorisch zu sein. Meist denken wir daran,
was wir in welchem Bereich tun könnten oder müssten. Ein anderer Schritt ist in vielen Fällen
hilfreicher: Das eigene Innovationsprofil und das der Schlüssel-Mitarbeiter in den Vordergrund zu
stellen, denn davon hängt ab, auf welche Weise ich und meine Mitarbeiter am erfolgreichsten
innovativ werden kann.
Geschäftsstellenleiter und führende Mitarbeiter erkennen in diesem Workshop, zu welcher
typischen Gruppe von Innovatoren sie gehören, welche Arten der Innovationsgestaltung zu ihnen
passen und welche sie geplant anderen überlassen sollten. Dies führt zu neuem Selbstverständnis,
neuen Aufgabenverteilungen, neuer Arbeitsmethodik und Gestaltungskraft des Innovators.
Zentrale Stichpunkte
Innovation, Erfolgsmuster der Innovationsgestaltung, Arten von Innovation, Typen innovatorischen
Verhaltens von Führungskräften, die optimale eigene Rolle in Innovationen, Führung von
Innovationen, Denkstilanalyse HBDI (Herrmann Brain Dominance Instrument)


Seminarziel

  • Vermitteln von verschiedenen Denkstilen und Innovationstypen
  • Erkennen der eigenen Möglichkeiten, Potenziale, Handlungsfelder und Gestaltungsspielräume
  • Souveräner Umgang mit der Unterschiedlichkeit von Denkstilen und den damit einhergehenden Konfliktsituationen
  • Erlernen von Techniken im Soft Skill-Bereich, die eine Nachhaltigkeit des Erlernten möglich machen

lnhalt

  • Denkstile erkennen und verorten
  • Möglichkeiten, Handlungsfelder und Gestaltungsspielräume für Innovation
  • Perspektivwechsel in verschiedene Denkstile
  • Konfliktbewältigung durch denkstil-affine Kommunikation

Methodik
Workshop, hoch interaktiv, Gruppen-Übungen HBDI-Analyse;
Mehrwert
Durch das Aufzeigen von Lösungen am Beispiel von Echtfällen der Betroffenen entsteht eine große
Akzeptanz für das Anwenden des Neuerlernten und Mehrwert für alle Beteiligten.

 

Termine auf Anfrage

Teilnehmer:

5-15 Personen

Investition:

280,- €