Umdenken und umgestalten statt Anpassung -
Kooperation statt Konflikt


„Tun Sie nicht das, was vermeintlich richtig ist, sondern das, was weiterführt und
zukunftsfähig ist.“


Zielgruppe
Führungskräfte und Mitarbeiter sowie alle, die im direkten Kontakt zu Kollegen, Kunden, Menschen
stehen (Betreuung, Beratung und Verkauf)


Beschreibung

Wer zukunftsfähig sein will, muss offen sein für Neues und Interesse an Veränderung haben. Oft
suchen wir nach „dem Richtigen“, suchen Strukturen, Regeln und Normen, die uns Sicherheit für
Entscheidungen geben. Wir meiden das Risiko und haben Angst vor Fehlern, Kritik oder zu
scheitern. Wir wagen nicht das zu sagen, was wir tatsächlich denken, was in der Situation
angemessen scheint, weil unsere Idee möglicherweise gegen den wahrgenommenen Mainstream läuft.
Das Fortschreiben alter Fakten, Umstände oder Verhaltensweisen führt in endloses Argumentieren
darüber, was nicht geht. So bekommen Zweifel und Hemmungen die nötige Rechtfertigung, um
Neues erst gar nicht zu denken, entwickeln, auszuprobieren und in ein kraftvolles neues Tun mit
Veränderung umzusetzen. Der Workshop bietet eine Bühne, sich eigene und Muster anderer
bewusst zu machen und Muster zu brechen, um in die gewünschte Veränderung und Gestaltungsfähigkeit zu kommen.


Zentrale Stichpunkte
Muster brechen, Veränderungsmanagement, neue Kommunikations- und Führungskultur,
Konfliktbehandlung, Innovationsentwicklung, leichte Umsetzbarkeit, ganzheitliche Methode


Seminarziel

  • Verstehen der Werte, Normen und Zwänge, die auf uns wirken
  • Erkennen der eigenen Möglichkeiten, Handlungsfelder und Gestaltungsspielräume
  • Souverän mit Konfliktsituationen umgehen und in ein kooperatives Miteinander wandeln
  • Erlernen von Techniken im Soft Skill-Bereich, die eine Nachhaltigkeit des Erlernten möglich machen und weitere Wachstumstüren öffnen.


lnhalt

  • Muster erkennen und sich davon lösen
  • Potenziale freisetzen und nutzen
  • Perspektivwechsel und Reflektion
  • Wertesysteme und ihre Wirkung verstehen
  • Konfliktbewältigung und wertschätzende Kommunikation
  • Lösungsorientierung, Gestaltungsfreiheit
  • Innovation und Veränderungsmanagement


Methodik
Workshop, hoch interaktiv, Gruppen-Übungen, Theorie, Praxis erleben, mitgebrachte
Anwendungsfälle sind willkommen und werden genutzt;
Durch das Aufzeigen von Lösungen am Beispiel von Echtfällen der Betroffenen entsteht eine große
Akzeptanz für das Anwenden des Neuerlernten und Mehrwert für alle Beteiligten.

 

Mehrwert
Durch das Aufzeigen von Lösungen am Beispiel von Echtfällen der Betroffenen entsteht eine große
Akzeptanz für das Anwenden des Neuerlernten und Mehrwert für alle Beteiligten.

Hinweis Teilnehmer sind eingeladen aktuelle Probleme mitzubringen


Dauer 2 Tage

 

Preise und Termine auf Anfrage